Berichte 2015

 

Einladung zur Nikolausfeier 2015 

Liebe KSCler,

zur Nikolaufeier am Samstag, den 12.12.2015, ab 16 Uhr möchten wir euch alle ganz herzlich einladen. Der Nikolaus wird wie jedes Jahr alle Vereinskinder beschenken. Beim gemeinsamen Abendessen, Musik und Lagerfeuer werden wir wie jedes Jahr einen sehr schönen Abend miteinander verbringen.

Wir freuen uns auf euch

Der Vorstand

 

 

ADAC Fahrradturnier 2015 

Hurra, unser Max fährt zum Bundesendlauf nach Dresden!!!


1  

Vorne im roten T Shirt: Max Knauth

Nicht nur im Kartslalom ist Max Knauth erfolgreich, jetzt hat er auch noch sein Talent beim Fahrrad fahren unter Beweis gestellt und sich für den Bundesendlauf qualifiziert.

 

 

 

Der KSC Niederfischbach präsentiert voller Stolz seine Teilnehmer an der

Rheinland - Pfalz Meisterschaft 2015

 

    Janick Kühner                      Max Knauth                     Marcel Göbel

 

Ferienspaßaktion 2015 - Einige neue Talente entdeckt 

 

Am Samstag,den 8. August 2015 fand wieder die beliebte Ferienspaßaktion beim Kart-Sport-Club

(KSC) Niederfischbach statt. Auf dem Trainingsgelände des KSC an der Ermert-Halle 5 in Kirchen-Wehbach waren für die knapp 30 Ferienspaß-Kinder und die KSC-Jugend zwei Parcours aufgebaut, auf denen die Neulinge den Kartsport ausprobieren konnten und die „alten Hasen“ viel Spaß hatten.

Einige der Kinder kommen schon seit Jahren immer wieder zu diesem Ferienspaß, andereKinder genossen diese besondere Aktion während ihrer Ferien bei Oma und Opa und wieder andere wollten einfach gerne mal den Kartsport ausprobieren. Der eine oder andere bekam gar nicht genug vom Kartfahren und versuchte, durch Wechsel der beiden Parcours möglichst oft fahren zu können. Die Betreuer des KSC achteten aber sehr darauf, dass alles fair zuging, so dass alle Kinder gleichermaßen Spaß haben konnten. Auch wenn die Kartslalom-Strecken und Hindernisse, die beim normalen Training der KSC-Kids und auf ADAC-Turnieren für gewöhnlich gefahren werden, noch etwas anders aussehen und mehr Konzentration erfordern, konnte man doch schon sehen, dass manch einem Kind das Kartfahren wirklich lag. Einige Kinder waren sehr geschickt und zeigten Kart-Talent, so dass sie auch weiterhin beim KSC Kartfahren wollen.

Wieder einmal hatte der KSC bei der Ferienspaßaktion Glück mit dem Wetter. Die Sonne lachte bei moderaten Temperaturen vom Himmel und die kurzzeitig dunklen Wolken zogen rasch weiter. Die Mütter der KSC-Kids hatten Waffelteig vorbereitet und buken fleißig leckere Waffeln, die den Teilnehmern und ihren Eltern oder Großeltern schon morgens, aber auch nachmittags zu einer Tasse Kaffee, gut schmeckten. Auch für ein kleines Mittagessen in Form von Würstchen war gesorgt, so dass sich die Teilnehmer nur dem Kartfahren und Spaßhaben widmen konnten.

Dieses Jahr hatte der KSC zum ersten Mal eine Kinderspielecke für die Kleinen eingerichtet,so dass auch jüngeren Kindern (Kartfahren ist hier erst für Kinder ab 6 Jahren erlaubt) nicht langweilig wurde. Hier konnte gerutscht, im Sand gebuddelt,gepuzzelt oder einfach auf dem weichen Kunstrasen barfuß herumgehüpft werden.

Auf der„Föschber Kirmes“ am kommenden Wochenende hat der KSC wieder den Getränkestand auf dem Edeka-Parkplatz in Niederfischbach, weshalb am Samstag nicht das Schnuppertraining stattfindet, welches der Verein sonst regelmäßig samstags ab15.00 Uhr anbietet.

 

 

Turnier bei Traumwetter  für die ADAC-Kartjugend

 

Nicht nur die Reifen qualmten beim diesjährigen ADAC Kartslalom-Turnier des KSC Niederfischbach  am Sonntag, dem 14. Juni 2015 auf dem Trainingsgelände des KSC an der Ermerthalle 5 in Kirchen-Wehbach .  Auch die 110 Fahrer, deren Familien, Freunde  und Besucher waren dankbar für jede Abkühlung.  Die Sonne meinte es, wie auch im letzten Jahr, wieder sehr gut mit den Kart-Talenten und strahlte den ganzen Tag nach Leibeskräften. So hielten sich viele Gäste auch nach den Siegerehrungen zum Kuchen-  oder Eisessen gerne noch etwas auf und schauten den folgenden Altersklassen beim Fahren zu. Auch der Pommes-Wagen, der dieses Jahr vom KSC mit betrieben wurde, war gut frequentiert.
Der von Georg und Leila Göbel mit Pylonen aufgebaute Kart-Slalom-Parcour, der vom ADAC-Vertreter noch morgens früh nach den Richtlinien überprüft  worden war, ließ sich gut und flüssig fahren, was vom ADAC extra lobend erwähnt wurde. Und so fuhren auch die heimischen Fahrer und Fahrerinnen gute Plätze ein und ließen die allermeisten „Hütchen“  stehen. Etliche Pokale und Medaillen durften hier im Kreis bleiben.
So fuhr Xenia Ezzine vom KSC Niederfischbach in der K0, der Altersklasse der 6 und 7jährigen, den 2. Platz nach Noah Kreyer vom HAC Simmern ein. In der K1 erreichte Tom Schneider den 4. Platz , Max Knauth fuhr den 8., Janick Kühner den 9. Platz für den KSC Niederfischbach ein. In der K2 belegte der KSC die Plätze 4 bis 7 , 4. Robin Ezzine, 5. Martin Schmidt, 6. Vin Zilgens und 7. Tim Güdelhöfer. Auch in der K3 lagen die KSC Fahrer wieder dicht beieinander und zeigten eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahresergebnis.  So fuhr Jana Güdelhöfer auf Platz 12, Tim Richter auf Platz 13 und Lee Flender auf Platz 14. Marcel Göbel vom KSC Niederfischbach erfuhr sich einen sehr guten 5. Platz in der K4 und verbesserte so sein Gesamtklassement beträchtlich. In der K5, der Altersklasse der 16-18jährigen war der KSC nicht vertreten.
Die Wasserflaschen-Dusche, die traditionell zur Pokalüberreichung auf dem Treppchen gehört und auch den Zuschauern immer wieder Vergnügen bereitet, tat bei den warmen Temperaturen besonders gut und erfrischte zumindest die drei Bestplazierten.