Berichte 2013

 

Jahreshauptversammlung des KSC Niederfischbach 2013

 

Der Vorstand hatte lt. Satzung die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Clubräume des KSC Niederfischbach eingeladen. Der 1. Vorsitzende Georg Göbel begrüßte die Anwesenden, die den neu gestalteten Vereinscontainer gut füllten. Göbel war zugleich Versammlungsleiter. Zur Protkollführerin wurde Tanja Ezzine benannt. 
 
Nachdem die Tagesordnung verlesen und genehmigt wurde, berichtete der Vorstand ausführlich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Hervorzuheben waren hier besonders die rege Teilnahme an den Turnieren, die gut gelungene Ferienspaßaktion des KSC in den Sommerferien und die Teilnahme an Brunnenfest und Kirmes in Niederfischbach. In den Sommerferien erfolgte in mehreren Einsätzen eine Renovierung und Verschönerung der vereinseigenen Container, die nun in den Vereinsfarben Gelb und Schwarz erstrahlen. Im September baute der Verein auf Anfrage der Firma FAT zu ihrer 40-Jahr-Feier eine Rundstrecke auf, die sehr guten Anklang fand. Im November gab es zur Belohnung der Eltern einen Ausflug auf die Kartbahn in Sinn, der eine sehr positive Resonanz fand. Und Mitte Dezember fand die Nikolaus- und Jahresabschlussfeier des KSC statt, bei der die Kinder und Jugendlichen des Vereins mit kleinen Geschenken erfreut wurden. 
 
Der KSC blickt auf eine sehr erfolgreiche Kart-Saison zurück:
Das intensive Training der Kinder und Jugendlichen wurde durch gute Plazierungen bei den Rennen belohnt.
7 Fahrer erreichten bei den ADAC Gaumeisterschaften die Endläufe, 
4 Fahrer wurden zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft zugelassen.
 
Der vorgelegte Rechnungsabschluss wies dank des Engagements der Mitglieder auf der Kirmes einen beträchtlichen Überschuss auf. Es wurde einstimmig beschlossen, diesen Überschuss zum Teil zur Anschaffung von Kinder-Vereinsjacken, zur Fertigstellung der Vereinscontainer und zum Kauf von  Ersatzteilen auszugeben.
Ferner wurde von Schatzmeisterin Leila Göbel der Antrag auf Satzungsänderung gestellt.
Die Satzungsänderung und die Neuwahlen haben folgende Änderungen ergeben:
Der Vorstand besteht nunmehr aus 5 Mitgliedern. 1. Vorsitzender ist nach einstimmigem Beschluss weiterhin Georg Göbel,  Leila Göbel bekleidet auch in Zukunft das Amt der Schatzmeisterin. Der neue Sportleiter ist Sascha Zilgens und die Position des Schriftführers hat nun Tanja Ezzine inne.
Durch die Satzungsänderung können Beisitzer nach Bedarf gewählt werden, die nicht dem Vorstand angehörig sind. Neugewählte Beisitzer sind 1. Jugendleiter Sascha Zilgens und 2. Jugendleiter Sascha Richter, Rechnungsprüfer sind Sabrina Zilgens und Sascha Richter.

Für die Unterstützung der Trainer wurde die Hilfe von jeweils 3 Eltern samstags auf dem Platz beschlossen. Außerdem sollen die Kinder regelmäßige Theoriestunden haben, bei denen sie nicht nur die Fahrweise und das Handling der Karts, sondern auch die Regeln und Aufgaben lernen, die sie vom Trainer in Form von Vereins-Mappen ausgehändigt bekommen.

Für das kommende Jahr hat der KSC wieder einiges vor:
Am 4. Mai wird beim Brunnenfest in Niederfischbach der bewährte Parcour auf dem Edeka-Parkplatz aufgebaut, bei dem Kinder ab 6 Jahren das Kartfahren austesten dürfen.
Am 24. Mai und am 25. Oktober werden auf dem Vereinsgelände zwei Clubmeisterschaften für Groß und Klein ausgetragen.
Am 22. Juni richtet der KSC Niederfischbach sein 3. Gaumeisterschafts-Turnier aus. Dabei werden in allen Läufen viele Kartfahrer aus dem Gebiet “Mittelrhein” ihr Können zeigen.
Am 28. oder 29. Juli gibt es wieder den beliebten Kart-Jugendtag auf der Kartbahn Hahn.
Und vom 16. bis zum 19. August ist der KSC selbstverständlich wieder bei der Kirmes in Niederfischbach mit einem Getränkestand auf dem Edekaparkplatz dabei.
Eine Neuheit ist das Zeltlager, das der KSC vom 18. bis zum 20. August auf dem Grillplatz in Niederfischbach zur Stärkung des Zusammenhalts der Kartkinder und anderen Mitglieder plant.
Am 16. November geht es dann wieder zu dem beliebten Belohnungs-Ausflug für die Eltern auf die Kartbahn Sinn, der von einem gemeinsamen Abendessen abgerundet wird.
Schließlich findet am 6. Dezember die Nikolausfeier zum Jahresabschluss statt.
Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Nach zwei produktiven Stunden endete die Versammlung gegen 18 Uhr mit einer Verabschiedung des Vereinsvorsitzenden.
 
 

Nikolausfeier des KSC Niederfischbach   

 

Zum Jahresabschluss hatten sich die Mitglieder des KSC Niederfischbach um ein Grillfeuer vor ihren Räumlichkeiten auf dem Gelände der Ermerthalle 5 in Wehbach versammelt, als sich bei einbrechender Dunkelheit mit Motorengeräuschen und einem lauten "Hohoho" der Nikolaus ankündigte. "Sein Schlitten sei verschwunden und seine Rentiere schon im Urlaub, deshalb habe er sich ein Kart ausgeliehen." verkündete er, bevor er mit allen Kindern und Erwachsenen in den neu eingerichteten und gemütlichen Aufenthaltsraum des KSC umsiedelte.
Als alle sich in der weihnachtlich geschmückten Sitzecke niedergelassen hatten, verteilte der Nikolaus Geschenktüten an alle anwesenden Kart-Kids und deren Geschwister. Die Freude über Lego für die Jungs, Kettchen für die Mädchen, Stifte für die Kleinen und Schokolade für alle war groß und der Nikolaus wurde von den Kindern noch zum Kart begleitet, bevor er sich dann in seinen wohlverdienten Urlaub verabschiedete.
Schatzmeisterin Leila Göbel bekam als Dankeschön für ihre unermüdliche Arbeit für den KSC, die vielen Ideen und das bisherige und auch in Zukunft gute Miteinander einen Blumenstrauß von den Mitgliedern überreicht.
Danach saßen alle noch gemütlich draußen wie drinnen zusammen. Es wurden Würstchen gegrillt und Stockbrot über dem Feuer gebacken, die sich die  Kartfans dann zusammen mit den leckeren Salaten schmecken ließen. Viele Eltern hatten etwas zum Buffet beigetragen. Der Kinderpunsch wärmte zu weihnachtlicher Musik Große und Kleine auch von innen.
Es war ein wunderbar gemütliches und friedliches Miteinander zum Jahresabschluss, das auch den neuen Mitgliedern richtig gut gefiel.

 

Kart-Rennen der Eltern zum Saisonende auf der Kartbahn Sinn

 

Am Sonntag, den 3.11.2013, war ein ganz besonderer Termin für die Eltern der Kart-Kids des KSC Niederfischbach. Alle aktiven Mitglieder waren vom Verein zu einem Rennen auf die Kartbahn Sinn eingeladen worden. Das war ein Nachmittag und Abend nur für die Eltern, die ansonsten während der Kart-Saison sehr viel für und mit ihren Sprösslingen unterwegs sind.
Fleißig hatten die Eltern für diesen Termin Babysitter engagiert, so dass fast alle der Einladung folgen konnten.
Um 13:30 Uhr kamen die Meisten pünktlich in Sinn an. Nach einer kurzen Einweisung und dem Qualifying lieferten sich die elf Mamas und Papas, die sich in die Karts trauten, ein spannendes Rennen. Die restlichen Eltern hatten auch ihren Spaß und feuerten sie beim Drehen ihrer Runden kräftig an. Mancher Neuling und auch einige Mamas, die sonst eher selten in den Karts zu finden sind.
Die Eltern hatten so viel Spaß, dass sie sich anschließend gleich noch mal ein Rennen lieferten.
Nach der Siegerehrung mit Pokalen und einer kleinen Feier, bei der viele Fotos gemacht wurden, lud der KSC die Eltern noch in eine nahegelegene Pizzeria ein. Dort konnte der Tag dann gemütlich und harmonisch ausklingen.
Es war insgesamt ein toller Tag und alle waren sich einig, dass dies unbedingt so schnell wie möglich wiederholt werden muss.
Ein Ausflug für die Eltern wird zu einem festen Termin am Ende der Kart-Saison werden.

Vom Vorstand noch einmal ein Dankeschön an alle aktiven Mitgliedern

Ferienspaßaktion beim KSC

 

Am 13. Juli 2013 fand auf unserem Trainingsgelände in Wehbach wieder die schon im letzten Jahr so beliebte und gut frequentierte Ferienspaßaktion statt.
Bei herrlichem Wetter und blauem Himmel drängten 45  gutgelaunte Kinder zwischen 6 und 13 Jahren schon morgens früh gegen 10 Uhr zu den Slalom-Karts, um diese Sportart in ihren Ferien auszuprobieren. Jedes Kind hatte mindestens einen Erwachsenen mitgebracht und sich mit langen Hosen und langen Ärmeln "kartgerecht" gekleidet. Ein Helm wurde vom Verein gestellt.
Die Eltern und Trainer der Kart-Kids hatten zwei Strecken aufgebaut und die Kinder wurden nach Größe in zwei Gruppen aufgeteilt. Dadurch stand jeder Gruppe ein Kart mit passender Sitzschale und eine eigene Strecke zur Verfügung. Die teilnehmenden Kinder konnten so insgesamt ca. 10 Runden fahren und wirklich ein Gefühl für das Kartfahren bekommen, auch wenn die 5,5 bzw. 6,5 PS Karts sicherheitshalber gedrosselt waren, um die Anfänger mit einer Geschwindigkeit von ca. 40-50 km/h nicht zu überfordern.
Für die Pausen hatten einige  Mütter leckere Waffeln gebacken, die eifrig von den Kindern und ihren Eltern verputzt wurden.
Als die Aktion gegen 17 Uhr endete, waren sich alle einig, dass sie einen gelungenen Ferientag mit sehr viel Spaß hatten und etliche Teilnehmer verkündeten, noch mal wiederkommen zu wollen.

Wir konnten dank der Ferienspaßaktion einige neue Mitglieder für den KSC gewinnen, worüber wir uns sehr freuen und diese in unserem Team herzlich willkommen heißen! 
                                                                                                                                                                                                              

2. Jugend-Kartslalom-Turnier des KSC Niederfischbach e.V. 

Der KSC richtete am Sonntag, den 2. Juni 2013 sein zweites Jugend-Kartslalom-Turnier auf dem Gelände der Ermerthalle in Wehbach aus.
 
123 Kinder und Jugendliche waren bei strahlend schönem Wetter der Einladung gefolgt, um sich nicht nur in Schnelligkeit, sondern auch in Geschicklichkeit und Genauigkeit beim Umfahren der Pylonen zu messen.
Es war ein anspruchsvoller Parcours, den sich Trainer Alexander Blad und Leila Göbel hatten einfallen lassen und den der ADAC vor Turnierbeginn genau nachmaß. Jeder Fahrer fuhr zuerst einen Trainingslauf, bevor es zu den zwei Wertungsläufen kam. Familien und Freunde warteten dann zusammen mit den aufgeregten Fahrern auf die Verkündung der Plazierungen und die Siegerehrung mit Verleihung der Pokale, die von der K1 bis zur K5 für jede Altersklasse getrennt stattfand. Der Höhepunkt jeder Preisverleihung war eindeutig die anschließende (Sekt) Sprudel-Dusche, ganz nach dem Vorbild der Formel eins.
Leider gab es mit den Karts, die der ADAC für die Meisterschaften stellt, immer wieder technische Probleme, welche das ein oder andere Ergebnis negativ beeinflusste.
 
Für die Organisation des Getränke- und Kuchenzeltes zuständig war Ina Richter, die mit Kuchen, Waffeln oder Pizzaschnecken lauter leckere Sachen bereithielt, die
die Mütter und Omas der Kartfahrer gespendet hatten. Zusätzlich sorgten noch ein gut frequentierter Würstchen+Pommesstand und ein Eiswagen für das leibliche Wohl.
 
Alles in allem war es ein gelungenes Turnier mit viel Spaß bei den teilnehmenden Vereinen und Einzelfahrern. 

                                    

Brunnenfest 2013

 

Unser Kart-Rundkurs war gut besucht. Zwischen 13 und 18 Uhr konnten wir den Kindern eine Freude bereiten.
Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht und würden uns natürlich sehr freuen, einige von euch nochmal
beim Schnuppertraining wiederzusehen und vielleicht auch den ein oder anderen in unseren Verein aufzunehmen.
Ihr wart echt Spitze und der Aufwand hat sich gelohnt.
Auf ein baldiges Wiedersehen,
euer KSC Niederfischbach